+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der verratene Sieg

Die alliierte Invasion in der Normandie 1944 und ihre Hintergründe - 4 - 862470

Buch von Hrowe H. Saunders

71919472
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
71919472
Im Sortiment seit:
03.10.2012
Erscheinungsdatum:
09/2012
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Saunders, Hrowe H.
Verlag:
Pour Le Merite
Pour le M‚rite Verlag fr Milit„rgeschichte Zweigniederlassung der Lesen & Schenken Verlagsauslieferung und Versandgesellschaft mbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
352
Abbildungen:
viele Abbildungen
Gewicht:
855 gr
Beschreibung
Am D-Day setzten die Alliierten alles auf eine Karte. Die Geschichte des Zweiten Weltkrieges hätte daher einen anderen Verlauf genommen, wenn es der deutschen Wehrmacht gelungen wäre, die feindliche Invasion in Nordfrankreich zurückzuschlagen. Warum dies trotz tapferer und hochmotivierter deutscher Soldaten nicht gelang, enthüllt der Autor in diesem aufsehenerregenden Buch: Verrat. Am 6. Juni 1944 wurden die Weisungen, die die deutsche Führung für den Invasionsfall herausgegeben hatten, systematisch sabotiert. Die Panzer-Lehr-Division wurde im frontfernen Raum ebenso festgehalten wie die 15. Armee. Die Luftwaffe wurde verlegt, das III. Flak-Korps "vergessen". Und selbst die verheerende V 1 wurde weiter auf London abgeschossen, statt sie auf die Großkampfschiffe der Invasionsflotte zu lenken. Die vollständige Geschichte der Invasion und ihrer Hintergründe.
Bilder