+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Exfreundin Angst

Wie ich die Panik in die Wüste schickte - 20 - 431329

Taschenbuch von Sebastian Kraemer

71228770
Zum Vergrößern anklicken

nur 17,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
71228770
Im Sortiment seit:
09.08.2012
Erscheinungsdatum:
05/2012
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Kraemer, Sebastian
Verlag:
Pazifik Verlag
Kr„mer, Sebastian
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Ratgeber Lebensführung allgemein
Seiten:
243
Gewicht:
297 gr
Beschreibung
Machen Sie lieber den Test,[...], so erstatten wir Ihnen den Kaufpreis. Einfach am*z**-Rechnung per E-Mail an den Verlag senden (info(ät)pazifik-verlag.de).

"Eine wundervolle Ergänzung zu klassischen Ratgebern. Unbedingt lesen." (Sarah K., Leserin)

"Dieses Buch war für mich der Startpunkt aus der Angststörung. 'Exfreundin Angst' macht Mut." (Lukas P., Leser)

Vorwort von Dr. med. Johannes Vogler, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für psychosomatische Medizin, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen, Chefarzt

Die einen suchen nach der schnellen, einfachen - der ultimativen Methode, um eine Angststörung zu überwinden. Andere glauben, man könne allenfalls lernen, besser mit der Angst zu leben.

Beide Seiten liegen falsch.

1. Man muss sich nicht mit einer Angststörung abfinden. Es ist möglich, eine Angststörung vollständig zu überwinden, auch wenn dieser Weg steinig sein kann.
2. Die EINE, für alle Betroffenen gültige Methode gibt es nicht. Letztlich muss jeder seinen eigenen Weg finden.

Deshalb ist "Exfreundin Angst" absichtlich kein klassischer Ratgeber, der Ihnen vorgaukelt, man müsse nur nach Schema F vorgehen, um eine Angststörung hinter sich zu lassen. Wer einen Ratgeber sucht, ist hier falsch.

"Exfreundin Angst" ist anders. Dieses Buch polarisiert. Und gerade deshalb erhält der Leser ganz neue Anregungen und Ideen, die ihm auf seinem ganz persönlichen Weg aus der Angststörung eine Hilfestellung sein können.

ZUM INHALT:

Er konnte nicht mehr, wollte so nicht mehr leben und war bereit, alles zu tun, um wieder glücklich sein zu können.

Wieder ein lebenswertes und zufriedenes Leben führen, Spaß haben, die Angst hinter sich lassen, normal und wieder er selbst sein, das waren die Ziele, mit denen er sich in die psychosomatische Klinik begab. Der Weg war steinig, aber er hat es geschafft.

Wie es ihm gelang, die Angst zu seiner Exfreundin zu machen, schildert er in diesem Buch. Begleiten Sie ihn auf seinem Weg zurück in ein lebenswertes Leben ohne Angst und erfahren Sie, was Sie selbst tun können, um endlich wieder glücklich zu werden.

MEHR ALS NUR EIN BUCH! Auch im Anschluss an die Lektüre werden die Leser nicht allein gelassen. Mit diesem Buch erhalten Sie per Internet Zugang zum Premiumbereich von 'Exfreundin Angst'.

Hier warten nicht nur hilfreiche Tipps und exklusive Inhalte auf Sie, auch ein Austausch mit dem Autor und anderen Betroffenen wird Ihnen dadurch ermöglicht.
Information
Machen Sie lieber den Test,[...], so erstatten wir Ihnen den Kaufpreis. Einfach am*z**-Rechnung per E-Mail an den Verlag senden (info(ät)pazifik-verlag.de).

"Eine wundervolle Ergänzung zu klassischen Ratgebern. Unbedingt lesen." (Sarah K., Leserin)

"Dieses Buch war für mich der Startpunkt aus der Angststörung. 'Exfreundin Angst' macht Mut." (Lukas P., Leser)

Vorwort von Dr. med. Johannes Vogler, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für psychosomatische Medizin, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen, Chefarzt

Die einen suchen nach der schnellen, einfachen - der ultimativen Methode, um eine Angststörung zu überwinden. Andere glauben, man könne allenfalls lernen, besser mit der Angst zu leben.

Beide Seiten liegen falsch.

1. Man muss sich nicht mit einer Angststörung abfinden. Es ist möglich, eine Angststörung vollständig zu überwinden, auch wenn dieser Weg steinig sein kann.
2. Die EINE, für alle Betroffenen gültige Methode gibt es nicht. Letztlich muss jeder seinen eigenen Weg finden.

Deshalb ist "Exfreundin Angst" absichtlich kein klassischer Ratgeber, der Ihnen vorgaukelt, man müsse nur nach Schema F vorgehen, um eine Angststörung hinter sich zu lassen. Wer einen Ratgeber sucht, ist hier falsch.

"Exfreundin Angst" ist anders. Dieses Buch polarisiert. Und gerade deshalb erhält der Leser ganz neue Anregungen und Ideen, die ihm auf seinem ganz persönlichen Weg aus der Angststörung eine Hilfestellung sein können.

ZUM INHALT:

Er konnte nicht mehr, wollte so nicht mehr leben und war bereit, alles zu tun, um wieder glücklich sein zu können.

Wieder ein lebenswertes und zufriedenes Leben führen, Spaß haben, die Angst hinter sich lassen, normal und wieder er selbst sein, das waren die Ziele, mit denen er sich in die psychosomatische Klinik begab. Der Weg war steinig, aber er hat es geschafft.

Wie es ihm gelang, die Angst zu seiner Exfreundin zu machen, schildert er in diesem Buch. Begleiten Sie ihn auf seinem Weg zurück in ein lebenswertes Leben ohne Angst und erfahren Sie, was Sie selbst tun können, um endlich wieder glücklich zu werden.

MEHR ALS NUR EIN BUCH! Auch im Anschluss an die Lektüre werden die Leser nicht allein gelassen. Mit diesem Buch erhalten Sie per Internet Zugang zum Premiumbereich von 'Exfreundin Angst'.

Hier warten nicht nur hilfreiche Tipps und exklusive Inhalte auf Sie, auch ein Austausch mit dem Autor und anderen Betroffenen wird Ihnen dadurch ermöglicht.
Information zum Autor
"Angst. Mehr als nur ein Wort. Ein Gefühl, ein verdammt starkes Gefühl. So furchtbar, so nervig, so einnehmend. Seit Jahren pflegen wir eine intensive beziehung. Du bist immer bei mir, bei allem an meiner Seite, verfolgst mich selbst in meinen Träumen. Ich will das nicht mehr. Ich will mein Leben zurück und ich werde ALLES dafür tun, um dich ein für alle mal loszuwerden." (Sebastian D. Kraemer im Sommer 2009)

Sebastian D. Kraemer wurde 1980 in Münster geboren. Der Wirtschaftswissenschaftler hat jahrelang an einer gravierenden Angststörung gelitten. Häufige Panikattacken, die Angst vor ernsthaften Krankheiten, ständige Anspannung, zwanghaftes Grübeln und vielfältige körperliche Symptome bestimmten sein Leben für lange Zeit.

In einem langwierigen Prozess gelang es ihm, diese psychische Erkrankung hinter sich zu lassen. Heute lebt er mit seiner Lebensgefährtin am Niederrhein.
Bilder