+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Nicht nur in Worten, auch in der Tat

Käthe Sasso erzählt ihre Jugend im Widerstand - 4 - 428914

Audio-CD von Katharina Sasso , Klaus Sander und Evelyn Steinthaler

71226091
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,39 €

Sie sparen 4,41 € (15 %) gegenüber dem alten Preis von 29,80 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Lesekritik
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
71226091
Im Sortiment seit:
09.08.2012
Erscheinungsdatum:
07/2012
Medium:
Audio-CD
Inhalt:
3 Audio-CDs
Autor:
Sasso, Katharina
Sander, Klaus
Steinthaler, Evelyn
Verlag:
Supposé
supposé
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
16
Gattung:
Hörbuch
Laufzeit:
183 Minuten
Gewicht:
130 gr
Beschreibung
Im Jahr 1942 wird Käthe Sasso in Wien wegen Hochverrats angeklagt und verhaftet. Mit 16 Jahren muss die junge Widerstandskämpferin die unmenschlichen Verhöre der Gestapo durchstehen und miterleben, wie Ihre Kameradinnen aus den Todeszellen hingerichtet werden.
Ihre Kindheit verbringt sie in einem deutsch-kroatischen Dorf im Burgenland bei ihrer Großmutter Majka (kroatisch für "Mutter"). Von Majka liebevoll erzogen, lernt sie das wichtigste Gut des Menschen zu schätzen - die Freiheit.
Käthes Eltern, beide überzeugte Sozialdemokraten, leben und arbeiten in Wien. Mit wachsendem Druck des Regimes setzen sie sich mit anderen Gleichgesinnten im Untergrund zur Wehr; auch Käthe wird immer mehr Teil dieses politischen Kampfes. Der Tod ihrer Mutter und die Grausamkeiten der Nationalsozialisten lassen sie schließlich das politische Erbe ihrer Eltern antreten, und so setzt sie die Arbeit bis zur ihrer Verhaftung im Alleingang fort. Nach langem Aufenthalt in den Wiener Gefängnissen wird sie 1944 in das Konzentrationslager Ravensbrück überführt.
Heute ist Käthe Sasso 86 Jahre und lebt allein in ihrem Haus in Winzendorf. Ihre dramatischen Erinnerungen hindern sie nicht daran, ein modernes Leben zu führen. Seit ihrer Flucht aus Ravensbrück setzt sie sich unermüdlich für das Andenken der hingerichteten WiderstandskämferInnen der "Gruppe 40" auf dem Wiener Zentralfriedhof ein. Für ihr Engagement wurde sie u. a. mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Sie bleibt eine Kämpferin - nicht nur in Worten, auch in der Tat.
Inhaltsverzeichnis
CD1: 01 Majka * 02 Das Dorf * 03 Schmetterling * 04 Kroatisch-Deutsch * 05 Bananen * 06 Schlüsselkind * 07 Vater unser * 08 Frau Klassenvorstand * 09 Ehepaar Oberländer * 10 Franz Derdak * 11 Widerstand * 12 Illegale Organisation * 13 Steckzwiebel * 14 Um 30 Mark * 15 Hinein in die Reihen der Nazis *** CD2: 01 Hochverrat * 02 Verhaftung * 03 Zelle 92 * 04 Hungerstreik * 05 Die Zelle am Lauf * 06 In der Schiffamtsgasse * 07 Landesgericht 1 * 08 I bin a Köpfler * 09 Die Guck * 10 Brot aus der Todeszelle * 11 Klopfzeichen * 12 Bäckerei am Galgenhof * 13 Letzte Grüße *** CD3: 01 Verhandlung * 02 Oberlanzendorf * 03 Auf Transport * 04 Ravensbrück * 05 Block 12 * 06 Weihnachten 1944 * 07 Mutter Purzelbaum * 08 Siemenslager * 09 Flucht
Lesekritik
"Hörbuch der Woche: Eindringlicher als Käthe Sasso kann man am eigenen Leib schmerzhaft erfahrene Geschichte nicht schildern." (Bayern 2 Diwan, 21. Juli 2012) *** Plastisch und bewegend erzählt, ermutigend." (MDR Figaro, 7. August 2012) *** Diese Kassette mit den drei CDs gehört nicht in die Schulen. Sie gehört in jedes einzelne Klassenzimmer." (Kurier, 14. August 2012)
Bilder