+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Kanji lernen und behalten 1. Neue Folge

Bedeutung und Schreibweise der japanischen Schriftzeichen - 800 - 403643

Taschenbuch von James W. Heisig und Robert Rauther

70939463
Zum Vergrößern anklicken

nur 23,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70939463
Im Sortiment seit:
01.06.2012
Erscheinungsdatum:
05/2012
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
4. Auflage von 2012
4. stark erweiterte Auflage
Autor:
Heisig, James W.
Rauther, Robert
Verlag:
Klostermann Vittorio GmbH
Klostermann, Vittorio
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sprachwissenschaft
Sonstiges
Seiten:
539
Reihe:
Klostermann RoteReihe (Nr. 14)
Informationen:
,
Gewicht:
548 gr
Beschreibung
Wer die japanische Sprache beherrschen will, steht vor einer enormen Aufgabe: Er muß die Kanji erlernen, nahezu 2000 Schriftzeichen chinesischen Ursprungs. Was durch jahrelanges verzweifeltes Pauken kaum gelingt, das vermag die revolutionäre Methode dieses Buches innerhalb weniger Monate. Sie führt behutsam in die phantasievolle Welt des bildhaften Gedächtnisses ein, erschließt das Reich der Schriftzeichen anhand kleiner Erzählungen und mnemotechnischer Elemente. Mit diesem ersten Band lassen sich die Kanji rasch und schnell behalten, sowohl in ihrer Bedeutung als auch in ihrer Schreibweise. Diese Neuausgabe enthält auch die 196 neuen Kanji, die von der japanischen Regierung im Jahr 2010 zur Standardliste hinzugefügt worden sind. Ein zweiter Band widmet sich den Lesungen.
Information zum Autor
James W. Heisig ist Professor für Religionsphilosophie und seit 1978 ständiges Mitglied des Nanzan-Instituts für Religion und Kultur in Nagoya, Japan, dem er von 1991 bis 2001 als Direktor vorstand. Robert Rauther ist Jurist mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Kartellrecht. Er lebt in Japan und hat das Buch für den deutschsprachigen Leser adaptiert.
Bilder