+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Madonnenkinder

Ein Darmstadt-Krimi - 18 - 257610

Taschenbuch von Michael Kibler

70710076
Zum Vergrößern anklicken

nur 12,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70710076
Im Sortiment seit:
09.12.2011
Erscheinungsdatum:
12/2011
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
Neuauflage
Autor:
Kibler, Michael
Verlag:
Societaets Verlag
Societäts-Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Kriminalromane
Seiten:
191
Gewicht:
222 gr
Beschreibung
In Darmstadt gibt es ein Treffen der so genannten "Madonnenkinder": Kinder, die in den Jahren 1947 bis 1957 aus dem zerbombten Darmstadt zur Erholung nach Davos in die Schweiz geschickt wurden. Das Geld dafür stammte aus "Mietzahlungen" der Stadt Basel für das berühmte Madonnenbild von Hans Holbein, dem Jüngeren. Es könnte ein fröhliches Treffen werden, doch damals ist etwas geschehen, über das man lange nicht geredet hat - und bald schon kommt es zum ersten Mord. Der erste Roman von Michael Kibler ist klug und voll hintergründiger Spannung. Er spielt mitten im Herzen von Darmstadt: Das Heinerfest bildet die Kulisse des Geschehens - Holbeins Madonna lächelt milde dazu.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren