+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Jugend ohne Gott

Taschenbuch von Ödön von Horvath

70656326
Zum Vergrößern anklicken

nur 1,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70656326
Im Sortiment seit:
27.09.2011
Erscheinungsdatum:
01/2011
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Horvath, Ödön von
Verlag:
Hamburger Lesehefte
Hamburger Lesehefte Verlag, Inh. Ingwert Paulsen jr. e.K.
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Lektüren, Interpretationen
Seiten:
112
Reihe:
Hamburger Lesehefte (Nr. 230)
Gewicht:
96 gr
Beschreibung
In "Jugend ohne Gott" schildert Ödön von Horváth die Gefahren eines faschistischen Staates und dessen schädliche Wirkung auf die Jugendlichen. Am Beispiel eines 34-jährigen Lehrers zeigt er auf, wie der Einzelne in einer Diktatur für das freie Äußern seiner Meinung verurteilt wird. Also passt er sich an, um seine Stellung nicht zu verlieren. Im Laufe des Romans, nach den Erfahrungen in einem militärisch organisierten Zeltlager und dem Mord an einem Schüler, vollzieht sich in dem Lehrer ein Wandel. Er, der nach den Erfahrungen des Ersten Weltkriegs nicht mehr an Gott glaubt, beschließt nun, als Konsequenz seines zurückgewonnenen Glaubens, die Wahrheit zu sagen und den Mord aufzuklären - auch mit der Gefahr, selbst belastet zu werden. Das Thema des Romans ist auch heute noch aktuell.
Bilder