+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Bodenkundliche Kartieranleitung

Ad-hoc-ARBEITSGRUPPE BODEN der Geologischen Landesämter und der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe der Bundesrepublik Deutschland - 40 - 301418

Buch von Herwig Finnern , Walter Grottenthaler und Dieter Kühn

70634867
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70634867
Im Sortiment seit:
25.08.2011
Erscheinungsdatum:
05/2005
Medium:
Buch
Einband:
Kunststoff
Auflage:
5. Auflage von 1950
5. verb. u. erw. A
Redaktion:
Finnern, Herwig
Grottenthaler, Walter
Kühn, Dieter
Verlag:
Schweizerbart Sche Vlgsb.
Schweizerbart'sche, E., Verlagsbuchhandlung (N„gele u. Obermiller)
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geologie
Seiten:
438
Abbildungen:
33 Abb. u. Ktn., 91 Tab.
Gewicht:
681 gr
Beschreibung
Die vorliegende 5. überarbeite Auflage der Bodenkundlichen Kartieranleitung (KA5) ist eine systematische Fortführung der bisher erschienenen Ausgaben. Wegen ihres verbindlichen Charakters im Verwaltungsgeschehen wurde darauf geachtet, dass die in der vierten Auflage (KA4) angelegten Tabellenwerke durch die Neuerungen und Fortschreibungen - von Ausnahmen abgesehen - nicht verändert wurden. Neue Datensätze lassen sich deshalb qualitativ vergleichbar in vorhandene Punkt- und Flächendatenbanken integrieren. Kontinuität, vor allem auch im Sinne der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV), ist damit gewährleistet. Neben dem geänderten äußeren Erscheinungsbild (DIN A 5) zeichnet sich die Neuauflage der Bodenkundlichen Kartieranleitung besonders aus durch: die Einarbeitung der Kriterien für die Stadtbodenkartierung ein aktualisiertes und zweiseitiges Formblatt für die Profilaufnahme mit der Kennzeichnung eines Mindestdatensatzes und mehr Platz für Eintragungen sowie für Probenregistratur die Einordnung aller Kapitel zur Profilaufnahme nach der Reihenfolge der Datenfelder des Formblattes Verbesserungen und Erweiterungen in der Bodensystematik, wie Ergänzung der Kennzeichnung nach der "World Reference Base for Soil Ressources" und insbesondere die Regelung auf dem Niveau der Varietäten Ergänzung der WRB-Klassifikation erstmalig einen Schlüssel, mit dessen Hilfe sich die Böden der Deutschen Bodensystematik für die unterschiedlichen Hierarchien bestimmen lassen die Systematisierung der Substrate in den drei Ebenen Substratklasse, Substrattyp und Substratsubtyp, verbunden mit einer neuen Liste der Bodenausgangsgesteine eine Einarbeitung neuester Ergebnisse zur Geländeansprache hinsichtlich der Gliederung periglazialer Lagen aktualisierte Kennwerttabellen das neue Diagramm für die Bodenart "reiner Sand" auf der Grundlage neuester Laborergebnisse die Überarbeitung und Ergänzung des Kapitels Bodenbiologie und des Abschnittes Bodenreaktion und Pufferung ein Glossar mit den Definitionen von häufig gebrauchten bodenkundlichen Begriffen Um die so umfangreiche KA5 besser handhabbar zu gestalten, wurde ein Griffregister eingeführt, das die Datenfeldnummern des Kartierformblattes als Gliederungselement aufgreift, das Format wurde auf A5 angepasst was einer geringfügigen Vergrösserung des Formates entspricht. Mit ihrem abwaschbaren Umschlag bleibt die KA5 dennoch handlich und geeignet für den Geländeeinsatz.
Information zum Autor
Dieter Kühn: Dieter Kühn, geboren 1935, ist freier Schriftsteller. Für seine Romane, Biographien, Erzählungen, Kinderbücher, Hör- und Schauspiele ausgezeichnet u. a. mit dem Hermann Hesse-Preis und dem Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Er war Stadtschreiber von Bergen-Enkheim und Mainz. Der Autor lebt in Köln.
Bilder