+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Weihnachtsmärchen

Zwischen Frühstück und Gänsebraten - 120 - 231376

Audio-CD von Jochen Petersdorf

70630115
Zum Vergrößern anklicken

nur 11,39 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70630115
Im Sortiment seit:
13.08.2011
Erscheinungsdatum:
09/2019
Medium:
Audio-CD
Autor:
Petersdorf, Jochen
Vorleser:
Bause, Peter
Verlag:
Eulenspiegel Verlag
Eulenspiegel Verlagsgruppe Buchverlage GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Humor, Cartoons, Comics
Gattung:
Hörbuch
Laufzeit:
55 Minuten
Gewicht:
91 gr
Beschreibung
Weihnachten ohne ein Märchen von Jochen Petersdorf ist wie Winter ohne Schnee. Über viele Jahre, pünktlich zum Fest, sorgte der »Mehrkämpfer der heiteren Muse« mit seinen Märchenadaptionen für erstklassige Satire. Und die ist auch heute nicht der Schnee von gestern! Rotkäppchen muss lernen, dass ohne Beziehungen nichts geht. Des Fischers Frau blickt neidisch über den Gartenzaun. Die Bremer Stadtmusikanten wollen zum Arbeiten in den Westen. Die besten Märchen, gelesen von Peter Bause. Als Bonustrack Bauses Lieblingsgeschichte: »Picknick im Walde«.
Information
Weihnachten ohne ein Märchen von Jochen Petersdorf ist wie Winter ohne Schnee. Über viele Jahre, pünktlich zum Fest, sorgte er mit seinen Märchenadaptionen für erstklassige Satire. Und die ist auch heute nicht der Schnee von gestern! Rotkäppchen muss lernen, dass ohne Beziehungen nichts geht. Des Fischers Frau blickt neidisch über den Gartenzaun. Die Bremer Stadtmusikanten wollen zum Arbeiten in den Westen. Die besten Märchen, gelesen von Peter Bause. Als Bonustrack Bauses Lieblingsgeschichte: »Picknick im Walde«.
Information zum Autor
Jochen Petersdorf (1934-2008), der »Mehrkämpfer der heiteren Muse«, war auf vielen Schauplätzen der Satire zu Hause. Der studierte Journalist heuerte beim Satire-Magazin »Eulenspiegel« an, schrieb für Rundfunk, Fernsehen und Kabarett und trat als Interpret seiner eigenen Texte landauf, landab auf Kleinkunstbühnen auf. Seine stets aktuellen Märchenadaptionen in der TV-Sendung »Zwischen Frühstück und Gänsebraten« hatten Kultstatus.

Peter Bause, geboren 1941, Theater- und Fernsehschauspieler, Engagements u.a. am Volkstheater Rostock, Deutschen Theater Berlin, Berliner Ensemble. Seit 1993 freischaffend. Bause ist verheiratet und lebt in Berlin. 2011 erschien seine Autobiografie »Man stirbt doch nicht im dritten Akt«.
Bilder