+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Business Model Generation

Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer - 800 - 51278

Taschenbuch von Alexander Osterwalder und Yves Pigneur

70627692
Zum Vergrößern anklicken

nur 34,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Lesekritik
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70627692
Im Sortiment seit:
06.08.2011
Erscheinungsdatum:
08/2011
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Business Model Generation - A Handbook for Visionaries, Game Changers, and Chall
Autor:
Osterwalder, Alexander
Pigneur, Yves
Übersetzung:
Wegberg, J. T. A.
Verlag:
Campus Verlag GmbH
Campus
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Wirtschaft
Management
Seiten:
285
Abbildungen:
durchgehend 4-farbig, 521 Abbildungen
Gewicht:
762 gr
Beschreibung
Wir leben im Zeitalter umwälzender neuer Geschäftsmodelle. Obwohl sie unsere Wirtschaftswelt über alle Branchengrenzen hinweg verändern, verstehen wir kaum, woher diese Kraft kommt.
Business Model Generation präsentiert einfache, aber wirkungsvolle Tools, mit denen Sie innovative Geschäftsmodelle entwickeln, erneuern und in die Tat umsetzen können. Es ist so einfach, ein Spielveränderer zu sein!

Business Model Generation: Das inspirierende Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer, die Geschäftsmodelle verbessern oder völlig neu gestalten wollen.

Perspektivwechsel:
Business Model Generation erlaubt den Einblick in die geheimnisumwitterten Innovationstechniken weltweiter Spitzenunternehmen. Erfahren Sie, wie Sie Geschäftsmodelle von Grund auf neu entwickeln und in die Tat umsetzen - oder alte Geschäftsmodelle aufpolieren. So verdrehen Sie der Konkurrenz den Kopf!

von 470 Strategie-Experten entwickelt:
Business Model Generation hält, was es verspricht: 470 Autoren aus 45 Ländern verfassten, finanzierten und produzierten das Buch gemeinsam. Die enge Verknüpfung von Inhalt und visueller Gestaltung erleichtert das Eintauchen in den Kosmos der Geschäftsmodellinnovation. So gelingt der Sprung in neue Geschäftswelten!

für Tatendurstige:
Business Model Generation ist unverzichtbar für alle, die Schluss machen wollen mit >business as usual
Information
Am Anfang war die Idee und sie befand sich im Kopf eines Schweizers: Alexander Osterwalder entwickelt ein Modell zur Geschäftsmodellinnovation. Ebenso sperrig wie der Begriff waren bisherige Publikationen zum Thema. Doch die Idee in
Osterwalders Kopf ist eine revolutionäre und pfl ügt das Feld der Geschäftsmodellinnovation vollkommen um: Was, wenn man sein Geschäftskonzept einfach visualisieren könnte? Skizzieren, kleben, malen - ganz wie ein Künstler! Zusammen mit 470 hellen Köpfen aus aller Welt feilt Osterwalder weiter an seiner Idee, bis sie schließlich als Business Model Canvas das Licht der Welt erblickt.
Heute bringt sie sogar Unternehmen wie Deloitte, Capgemini und 3M bei, wie man eherne Regeln bricht, wenn man im Wettbewerb neue Maßstäbe setzen will.
Information zum Autor
Dr. Alexander Osterwalder ist Berater und Trainer für Geschäftsmodellinnovationen. Seinen praxisorientierten Ansatz des Geschäftsmodelldesigns entwickelte er zusammen mit Dr. Yves Pigneur.
Dr. Yves Pigneur ist Professor an der Universität Lausanne. Er leitete zahlreiche Forschungsprojekte in der Entwicklung von Informationssystemen, IT-Management, Innovation und E-Business.
Inhaltsverzeichnis
1 Canvas
18 Definition eines Geschäftsmodells
20 Die neun Bausteine
48 Schablone für die Business Model Canvas

2 Muster
60 Entflechtungsmodelle
70 Long Tail
80 Multi-sided Platforms
92 FREE als Geschäftsmodell
112 Open Business Models

3 Design
130 Customer Insights
138 Ideenbildung
150 Visuelles Denken
164 Prototypen
174 Geschichten erzählen
184 Szenarios

4 Strategie
204 Geschäftsmodellumgebung
216 Einschätzung von Geschäftsmodellen
230 Geschäftsmodellperspektive auf ­Blue-Ocean-Strategien
236 Umgang mit mehreren Geschäftsmodellen

5 Prozess
248 Geschäftsmodell-Gestaltungsprozess

Ausblick
266 Ausblick

Nachwort
278 Woher kommt dieses Buch?
280 Quellen
Lesekritik
01.12.2011, Harvard Business Manager
Plakative Denkhilfe
"Den Autoren ist die Vereinfachung und Strukturierung dieses komplexen Themas sehr gut gelungen. Ein tolles Arbeitsbuch."
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren