+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Lauf des Wassers

Eine Einführung in den Taoismus - 250 - 213263

Taschenbuch von Alan Watts

70582569
Zum Vergrößern anklicken

nur 9,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70582569
Im Sortiment seit:
26.05.2011
Erscheinungsdatum:
01.06.2011
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Tao, The Watercourse Way
Autor:
Watts, Alan
Übersetzung:
Schaup, Susanne
Verlag:
Knaur MensSana TB
Knaur MensSana Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Nichtchristliche Religionen
Seiten:
224
Gewicht:
199 gr
Beschreibung
Der große Religionsphilosoph Alan Watts ist einer der bahnbrechenden spirituellen Lehrer für die östliche Weisheit gewesen. Erst durch ihn gewannen die Kernbegriffe der chinesischen Klassiker an Deutlichkeit und Relevanz für das Leben der Menschen im Westen. Auf seine unkonventionelle und zugleich tiefgründige Art zeigt er in diesem Standardwerk, wie wichtig die alte chinesische Weisheitslehre als Gegengewicht zu unserer einseitigen modernen Welt ist - heute mehr denn je.
Information
Der große Religionsphilosoph Alan Watts hat mit seiner Einführung in den Taoismus ein Werk geschrieben, das eindringlich zeigt, wie wichtig die alte chinesische Weisheitslehre als Gegengewicht zu unserem einseitigen modernen Leben ist - heute mehr denn je. Mit großem Gespür für die chinesische Sprache übersetzt er die Kernbegriffe der großen taoistischen Meister und ergründet deren ursprüngliche Bedeutung. Ein unverzichtbarer Klassiker zum Taoismus!
Information zum Autor
Alan Watts (1915-1973) war ein weltberühmter Religionsphilosoph und Autor von über 25 Büchern. Der anglikanische Theologe war fünf Jahre Priester in der Episkopalkirche in den USA, bis eine außereheliche Affäre seine Ehe wie seine Priesterkarriere beendete. Daraufhin widmete er sich mit wachsender Intensität den östlichen Weisheitstraditionen, vor allem dem Zen und dem Taoismus. Er ist eine der markanten Persönlichkeiten, die die östlichen Weisheitslehren in den 60er und 70er Jahren in der westlichen Welt bekannt gemacht haben.
Bilder