+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Ein Schlüssel zum tieferen Verständnis von Leben und Tod - 800 - 169146

Taschenbuch von Sogyal Rinpoche

70484483
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70484483
Im Sortiment seit:
13.05.2011
Erscheinungsdatum:
10.09.2010
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
The Tibetan Book of Living And Dying
Autor:
Sogyal Rinpoche
Übersetzung:
Geist, Thomas
Behrendt, Karin
Verlag:
Knaur MensSana TB
Knaur MensSana Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Nichtchristliche Religionen
Seiten:
511
Gewicht:
441 gr
Beschreibung
Der tibetische Meditationsmeister Sogyal Rinpoche führt an eine Lebenspraxis heran, die den Tod als Teil des Lebens begreift und -damit den Alltag reicher und erfüllter werden lässt. Seine zeitgemäße Auslegung der buddhistischen-Lehren des berühmten "Tibetischen Totenbuchs" hat weltweit viele Menschen ein neues Verständnis vom Leben und Sterben gelehrt und sich auch als unentbehrliche Hilfe in der Krankenbetreuung und Sterbebegleitung erwiesen.
Information
Der tibetische Meditationsmeister Sogyal Rinpoche führt an eine Lebenspraxis heran, die den Tod als Teil des Lebens begreift und -damit den Alltag reicher und erfüllter werden lässt. Seine zeitgemäße Auslegung der buddhistischen-Lehren des berühmten "Tibetischen Totenbuchs" hat weltweit viele Menschen ein neues Verständnis vom Leben und Sterben gelehrt und sich auch als unentbehrliche Hilfe in der Krankenbetreuung und Sterbebegleitung erwiesen.
Information zum Autor
Sogyal Rinpoche wurde in Tibet geboren und von einem der größten Meditationsmeister ausgebildet. 1971 ging er nach England und studierte an der Universität Cambridge vergleichende Religionswissenschaft. Seit Mitte der siebziger Jahre lehrt er den tibetischen Buddhismus im Westen und hat eine einzigartige Fähigkeit entwickelt, die traditionellen Lehren mit dem modernen Leben zu verbinden. Er ist heute einer der bedeutendsten tibetischen Lehrer weltweit und der Gründer und spirituelle Leiter von Rigpa, einem weltweiten Netzwerk buddhistischer Gruppen und Zentren.
Bilder