+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Das Musik-1x1

Noten Lernen, einfach mit Karteikarten. Die Grundlagen der Musik auf Lernkarten - 3000 - 5669

Buch von Martin Leuchtner und Bruno Waizmann

70458673
Zum Vergrößern anklicken

nur 9,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Lesekritik
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70458673
Im Sortiment seit:
13.05.2011
Erscheinungsdatum:
04/2008
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Leuchtner, Martin
Waizmann, Bruno
Verlag:
LeuWa-Verlag GmbH
LeuWa Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Musiktheorie
Musiklehre
Seiten:
393
Abbildungen:
153 schwarz-weiße Abbildungen
Informationen:
,
Gewicht:
222 gr
Beschreibung
192 Lernkarten:

57 Karten - Notennamen im Violinschlüssel;
59 Karten - Notennamen im Bassschlüssel;
10 Karten - Tempobezeichnungen;
16 Karten - Ausdrucksbezeichnungen;
13 Karten - Dynamische Bezeichnungen;
8 Karten - Intervalle Grobbestimmung;
29 Karten - Intervalle Feinbestimmung;

Die Grundlagen der Musik sind mit diesem Lernsystem so einfach zu erlernen wie Vokabeln. Ideal auch zur Verwendung im Schulmusikunterricht, in Musikschule und im Musikverein. Der Inhalt orientiert sich am D1-Bereich (Jungmusiker Leistungsabzeichen in Bronze).
Inhaltsverzeichnis
57 Karten - Notennamen im Violinschlüssel; 59 Karten - Notennamen im Bassschlüssel; 10 Karten - Tempobezeichnungen; 16 Karten - Ausdrucksbezeichnungen; 13 Karten - Dynamische Bezeichnungen; 8 Karten - Intervalle Grobbestimmung; 29 Karten - Intervalle Feinbestimmung;
Lesekritik
Wie heißt noch mal der Ton auf der zweiten Notenlinie? Ach ja, das war das G. Aber nur im Violinschlüssel - im Bassschlüssel ist das anders... Was ist noch mal eine Sekunde in der Musik? Und was bedeuten diese ganzen italienischen Wörter: lento, con espressione, sforzato? Alles gar nicht so leicht... Aber man kann es sich beim Lernen leichter machen: Hier kommt ein System, mit dem das Lernen und Behalten einfacher wird. Jede Information auf einer einzelnen Karteikarte, auf der Vorderseite das Notensymbol oder der Begriff, auf der Rückseite der Notenname oder die Übersetzung. Die Notennamen im Violin- und Bassschlüssel, Intervalle, Tempo-, Ausdrucks- und dynamische Bezeichnungen, insgesamt 192 Karten. Damit kann man nun bestens spielen, z. B. Ratequiz, oder eben auch lernen wie mit einer Vokabelkartei. Für den Musikunterricht ab Klasse 5, wenn Theorie auf dem Lehrplan steht, bis zum Abitur zur Auffrischung. Geeignet auch für die Freiarbeit. Und außerdem für alle Instrumentallehrer, die nicht nur das Spielen auf ihrem Instrument lehren, sondern auch musikalische Zusammenhänge vermitteln wollen. Uneingeschränkt zu empfehlen! (M. Houf, lehrerbibliothek.de)
Bilder