+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Illustrierte deutsche Kriegsgeschichte

Von den Anfängen bis heute - 300 - 137294

Buch von Guntram Schulze-Wegener

70409672
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70409672
Im Sortiment seit:
13.05.2011
Erscheinungsdatum:
06/2010
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Schulze-Wegener, Guntram
Verlag:
ARES Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Sonstiges
Seiten:
344
Abbildungen:
mit zahlreichen teils farbigen Abbildungen
Gewicht:
1385 gr
Beschreibung
Der erste Gesamtüberblick über die Militär- und Kriegsgeschichte von den "alten" Germanen bis zur deutschen Bundeswehr liegt vor.

"Der Krieg ist der Vater aller Dinge" - dieser berühmte Satz des griechischen Philosophen Heraklit erweist sich auch bei der Lektüre der "Illustrierten deutschen Kriegsgeschichte" des Militärhistorikers Guntram Schulze-Wegener. Mehr als 2000 Jahre Militärgeschichte hat der Autor prägnant beschrieben. Durch die Illustration mit Zeichnungen, Schlachtengemälden und seltenen Fotos wurde nicht nur ein lesenswertes, sondern auch ein ausgesprochen anschauliches Werk deutscher Kriegsgeschichte vorgelegt. Die militärhistorische Darstellung beginnt bei den Germanen und erstreckt sich über das Mittelalter, die Zeit des 30jährigen Krieges, den (hauptsächlich) militärisch begründeten Aufstieg Preußens, das napoleonische Zeitalter und die Kriege Bismarks. Den Schwerpunkt bildet das 20. Jahrhundert mit seinen beiden Weltkriegen. Bundeswehr und Nationale Volksarmee werden ebenso detailliert behandelt.
Alle bedeutenden Kriege und Schlachten werden sowohl aus operationsgeschichtlicher Sicht durchleuchtet als auch auf deren Ursachen und Auswirkungen hin untersucht. Berühmte soldatische Protagonisten und auf dem neuesten Stand der Forschung befindliche Einblicke in die Entwicklung der Waffentechnik machen den Ausgang der jeweiligen Waffengänge verständlich und zeichnen ein plastisches Bild der deutschen Militärhistorie. Karten und über 400 größtenteils farbige Abbildungen von Waffen und Gerät, Uniformen, Orden, militäre Bauten usw. vermitteln eine Fülle zusätzlicher Informationen.
Dass neben den militärischen Aspekten auch die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen berücksichtigt werden, macht das Buch nicht nur für militärhistorisch, sondern auch für allgemein geschichtlich Interessierte zur wichtigen Informationsquelle.
Bilder