+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Mit dem schwarzen Hund leben

Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren. - 300 - 129215

Buch von Matthew Johnstone und Ainsley Johnstone

70390977
Zum Vergrößern anklicken

14,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70390977
Im Sortiment seit:
13.05.2011
Erscheinungsdatum:
09/2009
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Living with a black dog. How to take care of someone with depression while looking after yourself
Autor:
Johnstone, Matthew
Johnstone, Ainsley
Übersetzung:
Müller, Sabine
Lindquist, Nils Thomas
Verlag:
Kunstmann Antje GmbH
Kunstmann, A
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Ratgeber Lebensführung allgemein
Seiten:
80
Abbildungen:
80 Ill.
Gewicht:
294 gr
Beschreibung
Jeder kennt jemanden, der irgendwann einmal an einer Depression gelitten hat oder noch leidet - am "schwarzen Hund", wie sie in diesem Büchlein heißt. Matthew Johnstone war selbst über viele Jahre betroffen, seine Frau Ainsley hat ihn in dieser Zeit begleitet und unterstützt. "Mit dem schwarzen Hund leben" hält eine Fülle praktischer Ratschläge bereit - darüber, wie man eine Depression frühzeitig erkennt, was man dagegen tun kann und was man lieber bleiben lässt, vor allem aber auch darüber, wie Angehörige helfen können, ohne dabei selbst krank zu werden. Die Johnstones haben eindringliche, berührende und oft humorvolle Bilder für das Leben mit der Depression gefunden und einen Ton, der Betroffene und ihre Angehörigen aus ihrer Isolation und Hilflosigkeit befreit, Trost spendet, Mut macht und Hoffnung verleiht.
Information
"Ein großartiges Buch. Es erzählt einfühlsam, mit Humor und größtem Verständnis etwas, wozu andere Bücher 300 Seiten brauchen." Stephen Fry Ein unentbehrliches Begleitbuch für Angehörige und Freunde
Information zum Autor
Matthew Johnstones erstes Buch "Mein schwarzer Hund" war in Australien, Neuseeland, England und Deutschland ein großer Erfolg. Dieses Buch hat er gemeinsam mit seiner Frau Ainsley Johnstone verfasst und gestaltet. Sie haben zwei Töchter und leben in Sidney.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren