+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Eisbrecher

Hitler in Stalins Kalkül - 200 - 111112

Buch von Viktor Suworow

70346917
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70346917
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
09/2008
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Suworow, Viktor
Verlag:
Pour Le Merite
Pour le M‚rite Verlag fr Milit„rgeschichte Zweigniederlassung der Lesen & Schenken Verlagsauslieferung und Versandgesellschaft mbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
496
Gewicht:
902 gr
Beschreibung
Der russische Autor - ehemals hochrangiger Offizier des sowjetischen militärischen Geheimdienstes GRU - wurde als Insider zum Kronzeugen für die systematischen Kriegspläne Stalins gegen das Deutsche Reich in den 30er und frühen 40er Jahren des letzten Jahrhunderts. Soworow legt dar: Stalin hoffte, daß sich Hitler und seine Gegner im Westen in Kriegshandlungen derart schwächen würden, daß Stalin schließlich mit einer eigenen Aggression den erschöpften Westen einfach überrollen könnte. Hitler war dabei die unfreiwillige Rolle als "Eisbrecher der Revolution" zugedacht. Als dieses wichtigste Buch Suworows vor 20 Jahren erstmals in Deutschland und Frankreich erschien, löste es eine heftige Kontroverse aus. Suworow selber wurde seitdem zum "Eisbrecher", denn seine gut belegte Darstellung wurde von vielen Historikern aufgegriffen und ist inzwischen mit unzähligen weiteren Fakten untermauert. Das Standardwerk liegt jetzt mit einem aktuellen Vorwort versehen als Sonderausgabe vor.
Bilder