+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Lexikon der Sprachwissenschaft

Buch von Hadumod Bußmann

70345588
Zum Vergrößern anklicken

nur 34,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70345588
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
11/2008
Medium:
Buch
Einband:
Leinen (Buchleinen)
Auflage:
4. Auflage von 1980
4. durchgesehene und bibliographisch aktualisierte Auflage
Redaktion:
Bußmann, Hadumod
Verlag:
Kroener Alfred GmbH + Co.
Kr”ner, Alfred, Verlag GmbH & Co. KG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sprachwissenschaft
Allg. u. vergl. Sprachwiss.
Seiten:
880
Abbildungen:
56 Abbildungen
Gewicht:
1230 gr
Beschreibung
Über Jahre hat sich dieses Standardwerk als unersetzliches Hilfsmittel für Studierende und Forschende der Sprachwissenschaft und ihrer Nachbardisziplinen bewährt: "ein Muß für jeden Linguisten und jede Linguistin" (Romanische Forschungen), das sich durch klar gegliederte, gut verständliche Artikel auszeichnet. Kompakt und zuverlässig orientiert es damit über alle wichtigen Begriffe und Bereiche der Sprachwissenschaft; eine Fülle von strukturierten Literaturangaben weisen den Weg zu vertiefender Lektüre und wissenschaftlicher Beschäftigung: "There is no better lexicon of linguistics available." (Hubert Haider, Studies in Language)
Information zum Autor
Hadumod Bußmann, geboren in Frankfurt am Main, studierte Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte in Frankfurt und München. Während ihres Studiums verbrachte sie längere Zeit in London und Paris, arbeitete als Theaterübersetzerin und war mehrere Jahre als Lektoratsassistentin im S. Fischer Verlag tätig. Sie promovierte 1967 mit einer textkritischen Untersuchung über Eilhart von Oberges Tristrant. Bis 1997 unterrichtete sie Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität München, seither ist sie freie Autorin und Publizistin in den Bereichen >Wissenschaftsgeschichte von FrauenGeschlechterdifferenz und Sprache<. Publikationen: Bedrohlich gescheit - ein Jahrhundert Frauen und Wissenschaft in Bayern (hg. mit Hiltrud Häntzschel, München 1997); Gender across language (hg. mit Marlis Hellinger, 3 Bde., Amsterdam 2000ff.); Genus. Geschlechterforschung/Gender Studies in den Kultur- und Sozialwissenschaften (hg. mit Renate Hof, Stuttgart 22005)
Bilder