+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Das Schloß Dürande

Novelle - 80 - 89746

Taschenbuch von Joseph von Eichendorff

70298872
Zum Vergrößern anklicken

nur 2,60 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70298872
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
02/2008
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Eichendorff, Joseph von
Verlag:
Reclam Philipp Jun.
Reclam, Philipp, jun. Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
57
Reihe:
Reclam Universal-Bibliothek (Nr. 18540)
Gewicht:
39 gr
Beschreibung
In Josef von Eichendorffs 1837 erschienener Novelle 'Das Schloß Dürande' wird das Grundthema der Liebe zwischen Hippolyt, dem jungen Graf von Dürande und Gabriele, der Schwester des gräflichen Jägers Renald, in einen neuen, stärker gesellschaftlich geprägten Zusammenhang gestellt. Die Handlung spielt hauptsächlich auf einem einsamen, "in der schönen Provence" gelegenen Adelssitz nahe Marseille, teils aber auch im revolutionären Paris bzw. am Hof Ludwigs XVI. in Versailles, wohin es Renald und Gabriele verschlägt. Hier kündigt sich schon die Katastrophe an, die bald eintreten wird...
Text in neuer Rechtschreibung. - Mit Anmerkungen.
Information zum Autor
Joseph von Eichendorff (10.3.1788 Schloss Lubowitz bei Ratibor, Oberschlesien - 26.11.1857 Neiße, Schlesien) stammte aus einer katholischen Adelsfamilie. Nach einem Jurastudium in Halle, Heidelberg und Wien arbeitete er für den preußischen Staatsdienst. Eichendorff gehört zu den bedeutendsten Dichtern der Spätromantik. Neben seiner Lyrik, für die insbesondere »Des Knaben Wunderhorn« steht, erlangte Eichendorffs Prosadichtung Ruhm, allen voran die Novelle »Aus dem Leben eines Taugenichts«, die 1826 erstmals veröffentlicht wurde.
Bilder