+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Klassismus

Eine Einführung in Theorie, Praxis und Widerstand - 30 - 191942

Taschenbuch von Andreas Kemper und Heike Weinbach

70271590
Zum Vergrößern anklicken

nur 13,00 €

(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70271590
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
03.07.2009
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
unveränderte Neuauflage
Autor:
Kemper, Andreas
Weinbach, Heike
Verlag:
Unrast Verlag
Unrast e.V.
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Soziologie
Seiten:
185
Gewicht:
149 gr
Beschreibung
Klassismus ist ein bislang noch wenig bekannter Begriff zur Bezeichnung der individuellen, institutionellen und kulturellen Diskriminierung und Unterdrückung aufgrund des tatsächlichen, vermuteten oder zugeschriebenen sozial- oder bildungspolitischen Status¿. Menschen in Armutsverhältnissen wird zum Beispiel gewalttätiges Verhalten oder Alkoholismus stereotyp unterstellt und medial inszeniert, obwohl diese Phänomene klassenübergreifend gleichermaßen vorkommen. Der Begriff Klassismus beschreibt die Erfahrung persönlicher Diskriminierung von Menschen als gesellschaftliches, strukturelles Problem. Damit ergänzt und überschneidet er sich mit der Analyse von Rassismus, Sexismus und anderen Diskriminierungsformen.
Zum ersten Mal liegt nun in deutscher Sprache eine Einführung in Buchform vor. Die VerfasserInnen beschreiben die Ursprünge des Klassismusbegriffs und seine Alltags- und Widerstandspraxen in den USA und zeigen die politischen Anschlussfähigkeiten im Kontext der Bundesrepublik auf.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren