+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Mayday über Saragossa

Heinz Dieter Kallbach - Deutschlands legendärster Flugkapitän - 30 - 72564

Buch von Günter Heribert Münzberg

70259307
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70259307
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
06/2017
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Münzberg, Günter Heribert
Verlag:
Salier Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Biographien, Erinnerungen
Seiten:
461
Abbildungen:
Zahlr. Abb., teilw. farbig
Gewicht:
857 gr
Beschreibung
Heinz-Dieter Kallbach ist ganz sicher der bekannteste und dienstälteste Verkehrspilot in Deutschland und auch einer der erfahrensten weltweit. In seiner langjährigen Pilotenlaufbahn, die bei der NVA der DDR begann, flog er nahezu alle bei der INTERFLUG eingesetzten sowjetischen Verkehrsflugzeugtypen und später die modernsten Flugzeuge westlicher Bauart.

Am 23. Oktober 1989 stellte Kallbach mit seiner Crew einen Rekord auf, der ihn mit einem Schlag in der ganzen Welt berühmt machte und ihm den Eintrag in das Guinness-Buch brachte: Mit einer IL-62 landete er sicher auf einem 900 Meter langen Acker nahe der Gemeinde Stölln.

Während eines Fluges am 27. März 2000 von Teneriffa nach Berlin drang ein Passagier mit Selbstmordabsichten in sein Cockpit ein, um das Flugzeug zum Absturz zu bringen. Es entwickelte sich ein Kampf auf Leben und Tod, aus dem Kapitän Kallbach als Sieger hervorging. Damit rettete er den 147 Fluggästen und Besatzungsmitgliedern das Leben.

Als autorisierter Fachmann äußerte er sich 2005 in einem Presseinterview zu Fragen der Sicherheit im Luftverkehr - einem brennenden Problem vor dem Hintergrund der vielen Billigfluglinien und der Dumpingangebote großer Fluggesellschaften. Für die Charterfluggesellschaft, bei der er jahrelang arbeitete, wurde er damit "unzumutbar". Kallbach wurde mit sofortiger Wirkung suspendiert - wenige Tage vor seiner Pensionierung.

Als Kapitän, Fluglehrer und Sachverständiger des "Rosinenbombers" DC 3 hat er ein neues Betätigungsfeld gefunden und ist sogar für Kino- und Fernsehfilme im Einsatz.

"Mayday über Saragossa" ist eine der spannendsten Flieger-Biografien und zudem eine sehr persönliche Geschichte der DDR-Luftfahrtgesellschaft INTERFLUG.
Information zum Autor
Geboren wurde Günter H. Münzberg 1941. Er war jahrelang Leiter der Zentralen Gutachterstelle für Investitionen des Ministeriums für Bezirksgeleitete Industrie und Lebensmittelindustrie und Leiter von Gutachtergremien der Zentralen Staatlichen Inspektion für Investitionen in der Staatlichen Plankommission der DDR. Nach der Wende arbeitete er viele Jahre für die Treuhandanstalt in Leipzig. Sein erstes Sachbuch "Zu treuen Händen" beschäftigte sich mit der brisanten Geschichte der Treuhandanstalt. Er ist ein ausgewiesener Experte für die DDR-Wirtschaftsgeschichte und schrieb zu diesem Thema zahlreiche Presse- und Rundfunkbeiträge.
Bilder