+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

The Handmaid's Tale

Taschenbuch von Margaret Atwood

70209134
Zum Vergrößern anklicken

nur 9,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70209134
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
12.09.2005
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Atwood, Margaret
Verlag:
Klett Sprachen GmbH
Sprache:
Englisch
Rubrik:
Lektüren, Interpretationen
Seiten:
324
Herkunft:
GROSSBRITANNIEN (GB)
Informationen:
Vokabelheft, 39 S.
Gewicht:
275 gr
Beschreibung
Margaret Atwoods dystopischer Roman spielt in der nahen Zukunft in der Republik Gilead, einem religiös-fundamentalistischen Staat auf dem Territorium der heutigen USA. Die dort etablierte Gesellschaft ist der Alptraum jeder Feministin.

Abiturempfehlung zu den Themenbereichen Political systems, Religion und Utopia and Dystopia
Information zum Autor
Margaret Atwood wurde am 18. November 1939 in Ottawa in Kanada geboren und ist eine kanadische Schriftstellerin und Dichterin.

Atwood lebte bis zum siebten Lebensjahr in Ottawa, Quebec und Ontario, bis ihr Vater eine Stelle an der Universität von Toronto annahm, wo sie dann bis zu ihrem eigenen Collegeabschluss lebte.

Sie studierte englische Sprache und Literatur an der University of Toronto und dem Radcliffe College der Harvard University und lehrte danach selbst als Literaturwissenschaftlerin an verschiedenen Universitäten. Sie lebte in den USA, im Vereinigten Königreich, in Frankreich, Italien und Deutschland.

1969 veröffentlichte sie ihren ersten Roman, "The Edible Woman". Bekannt wurde sie vor allem durch ihr Buch "The Handmaid's Tale", das ausgezeichnet und verfilmt wurde, sowie zahlreiche Kurzgeschichten. Auch für ihren Roman "The Blind Assassin" aus dem Jahr 200 erhielt sie mehrere Preise.

Atwood thematisiert in ihren Werken die Stellung der Frau in der Gesellschaft, aber auch andere gesellschaftliche Probleme und Umweltfragen. Sie wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt.

Margaret Atwood ist mit dem Schriftsteller Graeme Gibson verheiratet, hat eine Tochter und lebt in Toronto.
Bilder