+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der weiße Neger Wumbaba

Kleines Handbuch des Verhörens - 400 - 35177

Buch von Axel Hacke und Michael Sowa

70177609
Zum Vergrößern anklicken

9,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70177609
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
09/2004
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Hacke, Axel
Sowa, Michael
Verlag:
Kunstmann Antje GmbH
Kunstmann, Antje, GmbH, Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Geschenkbücher
Seiten:
64
Abbildungen:
Farb. illustr.
Gewicht:
169 gr
Beschreibung
"Seit ich das erste Mal darüber schrieb, wie sehr Menschen Liedtexte falsch verstehen - wie etwa in eines Lesers Ohren Matthias Claudius' Zeile >der weiße Nebel wunderbarder weiße Neger Wumbaba< wurde und so eine unvergessliche, radikal poetische Traumgestalt entstand, deren Schöpfung Claudius selbst wohl nicht möglich war - erreichte mich eine solche Flut von Leserbriefen, gefüllt mit Beispielen für falsch verstandene Liedtexte, dass ich nun der Meinung bin: Im Grunde versteht kaum ein Mensch je einen Liedtext richtig, ja Liedtexte sind überhaupt nur dazu da, falsch verstanden zu werden. Aufgabe eines Liedtexters ist es, den Menschen Material zu liefern, damit ihre Phantasie wirken kann ..."
Information zum Autor
Axel Hacke wurde 1956 in Braunschweig geboren und lebt heute als Schriftsteller und Journalist in München. Seine journalistische Arbeit wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet: Joseph-Roth-Preis ( 1987 ), Egon-Erwin-Kisch-Preis ( 1987 und 1990 ) und Theodor-Wolff-Preis ( 1990 ). Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Michael Sowa lebt seit seiner Geburt im Jahre 1945 in Berlin. Nach Abschluss eines Kunstpädagogikstudiums 1975 freier Maler und Zeichner. 1995 wurde er mit dem Olaf-Gulbransson-Preis ausgezeichnet.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren