+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wenn der Partner geht

Trennungsschmerz und Liebeskummer bewältigen - 30 - 18849

Taschenbuch von Doris Wolf

70144080
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70144080
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
01/2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
Neuauflage
Autor:
Wolf, Doris
Verlag:
Pal Verlags-
PAL - Verlagsgesellschaft mbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Ratgeber Lebensführung allgemein
Seiten:
184
Gewicht:
247 gr
Beschreibung
Dieses Buch ein unentbehrlicher Begleiter für alle Menschen, die sich gerade in einer Trennungskrise befinden.

Jede dritte Ehe in der Bundesrepublik zerbricht. Fast immer verspürt der verlassene Partner bis dahin noch nie erlebte seelische und körperliche Schmerzen, denen er sich hilflos ausgeliefert fühlt. Angst, Schuldgefühle, Selbstzweifel, Wut und Verzweiflung wechseln sich ab. Der Betroffene fühlt sich in seiner seelischen Krise allein gelassen. Er glaubt, niemals mehr glücklich und froh werden zu können. Doch eine Trennung kann auch ein Neubeginn sein, eine Chance, sich auf sich selbst zu besinnen, sich weiterzuentwickeln.

Bei der Bewältigung der schweren Zeit nach der Trennung und dem Wiedergewinnen neuer Kräfte will die Psychotherapeutin Doris Wolf dem Betroffenen helfen. Durch ihre eigene Trennung vom Partner und durch ihre jahrelange therapeutische Erfahrung mit allein gelassenen Menschen weiß sie sehr genau, worüber sie spricht. Einfühlsam und anschaulich beschreibt sie die 4 Phasen, die jeder Betroffene nach einer Trennung durchläuft, ehe er ein neues Lebensgefühl und neue Stärke gewinnen kann: die Phase des Nicht-Wahrhaben-Wollens, die Phase der aufbrechenden Gefühle, die durch Angst, Wut auf den Partner, Wut auf sich selbst, Verzweiflung, Einsamkeit, Selbstzweifel, körperliche Symptome gekennzeichnet ist, die Phase der Neuorientierung und schließlich die Phase, in der der Betroffene nach einem neuen Lebenskonzept lebt. Die Autorin begleitet ihre Leser in jeder einzelnen Phase der Krise. Viele Fallbeispiele verdeutlichen die vielfältigen Gefühlsreaktionen und Verhaltensweisen in jeder Phase. Anhand von Fragebögen zur Selbsteinschätzung kann der Betroffene selbst feststellen, welche Fortschritte er bereits gemacht hat und wo er noch an sich arbeiten muss.

Die Autorin stimmt nicht der Alltagsweisheit zu, dass die Zeit Wunden heilt. Sie sagt dem Betroffenen auch, dass sie ihm seine seelischen Schmerzen nicht ersparen kann. Aber sie lässt ihn in keinem Augenblick allein. "Die Bewältigung einer Trennung ist wie das Besteigen eines Berges. Man beginnt ganz unten im Tal, Schritt für Schritt muss man sich nach oben zum Gipfel emporarbeiten. Es gibt keine Möglichkeit, direkt vom Tal zum Gipfel zu gelangen. Der Aufstieg braucht seine Zeit."
Information zum Autor
Dr. Doris Wolf ist seit mehr als 30 Jahren als Psychotherapeutin tätig und immer wieder von der menschlichen Fähigkeit fasziniert, aus alten Denkbahnen und Verhaltensmustern auszubrechen. Sie hat sich zur Lebensaufgabe gemacht, möglichst vielen Menschen dabei zu helfen, mehr Lebensfreude und körperliches Wohlbefinden zu verspüren. Auf dem Hintergrund der kognitiven Verhaltenstherapie tritt sie mit dem Leser wie in einer Therapiesitzung in einen persönlichen Dialog und vermittelt ihm ganz konkrete hochwirksame psychologische Strategien.
Bilder