+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Amerikanisches Idyll

Taschenbuch von Philip Roth

70135452
Zum Vergrößern anklicken

nur 12,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70135452
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
09/2000
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
American Pastoral
Übersetzung:
Schmitz, Werner
Autor:
Roth, Philip
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch
ROWOHLT Taschenbuch Verlag
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
576
Reihe:
Die amerikanische Trilogie (Nr. 1)
rororo Taschenbücher (Nr. 22433)
Gewicht:
395 gr
Beschreibung
Für «Amerikanisches Idyll» erhielt Philip Roth den Pulitzer-Preis.
Philip Roth legt hier einen unvergleichlichen Roman vor, eine Klage über die in diesem Jahrhundert gegebenen und gebrochenen Versprechen von Wohlstand, öffentlicher Ordnung und häuslichem Glück. Die Hauptfigur ist Swede Levov, ein legendärer Sportler an der Highschool in Newark, der in den boomenden Nachkriegsjahren aufwächst, eine ehemalige Miss New Jersey heiratet, die Handschuhfabrik seines Vaters erbt und in ein Haus im idyllischen Dörfchen Old Rimrock zieht. Und dann verlässt ihn eines Tages im Jahr 1968 sein amerikanisches Glück. Über Nacht wird Swede aus dem ersehnten Idyll gerissen und in eine uramerikanische Raserei geworfen.
«Ein Meisterwerk: der psychologisch grandios ausgefeilte Roman von Philip Roth - ein Buch, das nach der Lektüre noch lange nachbebt.» BRIGITTE
Information zum Autor
1998 erhielt Philip Roth für den Pulitzerpreis. Im gleichen Jahr wurde ihm im Weißen Haus die National Medal of Arts verliehen, und 2001 erhielt er die höchste Auszeichnung der American Academy of Arts and Letters, die Gold Medal, mit der unter anderem John Dos Passos, William Faulkner und Saul Bellow ausgezeichnet worden sind. Er hat zweimal den National Book Award und den National Book Critics Circle Award erhalten und dreimal den PEN/Faulkner Award und außerdem den PEN/Nabokov Award und den PEN/Saul Bellow Award. 2011 wurde ihm der Man Booker International Prize verliehen. Philip Roth ist der einzige lebende Amerikaner, dessen Werk in einer umfassenden, maßgeblichen Gesamtausgabe von der Library of America herausgegeben wird.
Bilder