+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Handbuch Translation

Taschenbuch von Mary Snell-Hornby , Hans G. Hönig und Paul Kußmaul

70135287
Zum Vergrößern anklicken

nur 33,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70135287
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
06/2006
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
2. Auflage von 1999
2. verb. A
Redaktion:
Snell-Hornby, Mary
Hönig, Hans G.
Kußmaul, Paul
Verlag:
Stauffenburg Verlag
Stauffenburg
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sprachwissenschaft
Allg. u. vergl. Sprachwiss.
Seiten:
434
Reihe:
Stauffenburg Handbücher
Gewicht:
831 gr
Beschreibung
Die Translationswissenschaft hat sich in den letzten zwanzig Jahren rasant entwickelt - in der Übersetzungs- und Dolmetschpraxis ist dieser Aufschwung jedoch kaum zu spüren. Die Praktiker wiederum verfügen über einen beträchtlichen Reichtum an nützlicher Erfahrung - dieser Fundus an wertvoller Information hat jedoch nicht in dem Maße Eingang in die Wissenschaft gefunden, wie es wünschenswert wäre. Das Handbuch Translation will diese Kluft zwischen Theorie und Praxis schließen. Es stellt ein unentbehrliches Arbeitsmittel und umfassendes Nachschlagewerk für alle dar, die sich wissenschaftlich und praktisch mit Zielen, Aufgaben, Inhalten, Methoden, Materialien und den institutionellen und historischen Bedingungen der Translation beschäftigen. In 114 Artikeln werden vom Herausgeberteam und anerkannten VertreterInnen ihres Faches aus dem In- und Ausland die Bereiche Übersetzen und Dolmetschen in ihrer ganzen Breite dargestellt. Der Bogen spannt sich vom Berufsbild, den Verbänden, der Marktsituation über die Ausbildung, vom Bezug zu Nachbardisziplinen über Modelle der automatischen Translation bis hin zum "Funktionieren" von Übersetzen und Dolmetschen. Dabei werden didaktische Aspekte ebenso berücksichtigt wie die Evaluierung von Translationsleistungen. Querverweise, ein Register und Literaturhinweise runden das Werk ab.
Bilder