+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Handlungs- und produktionsorientierter Literaturunterricht

Theorie und Praxis eines 'anderen Literaturunterrichts' für die Primar- und Sekundarstufe - 300 - 3364

Taschenbuch von Gerhard Haas

70114681
Zum Vergrößern anklicken

nur 23,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
70114681
Im Sortiment seit:
12.05.2011
Erscheinungsdatum:
01/1997
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Haas, Gerhard
Verlag:
Kallmeyer'sche Verlags-
Kallmeyer
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Didaktik
Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik
Seiten:
203
Abbildungen:
Mit Abb.
Gewicht:
377 gr
Beschreibung
Trotz verschiedenster didaktischer Konzeptionen in den letzten Jahrzehnten sind bestimmte Konstanten seit 150 Jahren unangetastet geblieben: "die absolute Dominanz des kognitiven Vorgehens, in der Zieldiskussion die Vorrangstellung von Erkenntnis und Wissen, das Arrangement des Unterrichts, in dem die Wortgewandten und Schnellen dominieren, die weitgehende Vernachlässigung der sinnlichen Seite von Literatur, vor allem aber die fraglose Priorität des literarischen Objekts gegenüber dem Subjekt des Lektüreprozesses."
Gerhard Haas hingegen realisiert eine pädagogisch fundierte Umkehrung des Subjekt-Objekt-Verhältnisses und stellt damit den Literaturunterricht "vom Kopf auf die Füße". Obwohl von engagierten LehrerInnen in der Praxis schon vielversprechende Versuche in dieser Richtung unternommen worden sind, fehlt bisher die Grundlage für diese andere Art des Literaturunterrichts. Beides liefert dieses Buch und stellt damit einen unverzichtbaren Bestandteil für die Praxis des Deutschunterrichts in der Primar- und Sekundarstufe.
Bilder